MENÜ

Qualität

Das Geheimnis guten Futters? Teil 1: Zutaten und Rezepturen.

Für unsere Christopherus Nassnahrung und Snacks verwenden wir ausschließlich hochwertige Zutaten. Die tierischen Rohwaren unserer Fleischmahlzeiten etwa stammen von Tieren, die auch für den menschlichen Verzehr zugelassen sind. Einige Nassnahrungen enthalten Reis und Kartoffel, auf andere Getreidearten oder pflanzliche Eiweißextrakte wie Soja verzichten wir ganz bewusst. Die Zutaten sind – je nach Alter und Lebenssituation Ihrer Samtpfote - fein auf ihren Bedarf abgestimmt und sorgfältig zusammengesetzt. Alle Rezepturen wurden zusammen mit Ernährungswissenschaftlern entwickelt.

 

Unsere Christopherus Diätnahrungen „Harnstein“, „Niere“ und „Hypoallergen“ wurden mit Tierärzten entwickelt und ganz auf die Bedürfnisse von ernährungssensiblen Katzen mit entsprechender Diagnose abgestimmt.

 

Ob Nassnahrungen, Trockennahrungen oder Snacks – die Rezepturen unserer Katzennahrung werden regelmäßig geprüft und entsprechen modernsten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung. Die schonende Verarbeitung der Rohstoffe und die Verwendung von speziellen Schutzverpackungen bewahren die Frische aller Futtersorten. Natürlich verzichten wir auf den Zusatz von Farb- und künstlichen Konservierungsstoffen sowie Aromen.

 

Das Geheimnis guten Futters? Teil 2: Permanente Kontrolle.

Unsere Produkte werden mit einem strengen Qualitätsmanagement auf modernsten Produktionsanlagen hergestellt. Interne sowie externe fortlaufende Kontrollen gewährleiten die kontinuierliche Produktqualität. Unser Managementsystem wurde nach HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point) zur Gewährleistung der Sicherheit von Verbrauchern und Futtermitteln zertifiziert.

 

Wir meinen: Hochwertige Produkte mit ausgeklügeltem Ernährungskonzept herzustellen ist das eine. Mindestens genauso wichtig ist es aber, das Qualitätsniveau dauerhaft zu gewährleisten.